Inspiration

Bringe Leichtigkeit und Entspannung mit dem skandinavischen Wohnstil in dein Zuhause

17. Oktober 2019
skandinavischen Wohnstil

Gerade hast du noch die ersten blühenden Blumen im Frühling bestaunt und ehe du dich versiehst schillern bunte Blätter an den Bäumen, die nach und nach langsam auf den Boden gleiten. Die Zeit rast an uns und unserem hektischen Alltag vorbei. Eine Aufgabe nach der anderen reiht sich auf unserer To-Do Liste und wir möchten am liebsten alles gleichzeitig erledigen. Durch die Hektik und den Stress im Alltag kommen jedoch deine Bedürfnisse zu kurz. Stattdessen blickst du zurück und wunderst dich, warum das Jahr wieder einmal so schnell an dir vorbeigezogen ist.  

Wenn es um ein tolles Lebensgefühl geht, sind uns die Skandinavier einiges voraus. Nicht umsonst gewinnt der skandinavische Wohnstil immer mehr an Bedeutung. Er vermittelt Freiheit und Leichtigkeit und bringt die Natur in deine vier Wände. Ich bin ein riesiger Fan des skandinavischen Wohnstils und möchte dir in meinem Artikel den Einrichtungstrend etwas näher bringen.

Skandinavischer Wohnstil: Hole die Natur in deine vier Wände

Schaust du dir Bilder von skandinavisch eingerichteten Wohnräumen an, fällt eins direkt auf: Alles wirkt hell und freundlich. Die Skandinavier lieben es mit frischen und hellen Farben Ihr Zuhause zu gestalten. Ihr Winter ist lang und sehr dunkel. Dementsprechend kreieren sie in Ihrem Wohnbereich mit der richtigen Einrichtung eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre, die sie durch die finstere Zeit begleitet.

Doch nicht nur die Farben, sondern die Verbundenheit zur Natur spiegelt sich in der Einrichtung wieder. Flüsse, Seen, Fjorde und Wälder zeichnen weite Teile von Skandinavien aus. Und ebendiese eindrucksvolle Natur nehmen die Skandinavier als Inspiration für ihre vier Wände. Daher werden viele einheimische Hölzer, zum Beispiel Kiefer, Birke, Esche und die Fichte als Materialien für Möbel verarbeitet. In Kombination mit Weiß erzeugt die Einrichtung einen zeitlosen und unkomplizierten Charme.

Mit dem skandinavischen Wohnstil eine Wohlfühlatmosphäre kreieren

Darüber hinaus lieben es die Skandinavier praktisch. Daher sollen die Möbel eine Leichtigkeit widerspiegeln, sodass die Formen vor allem gradlinig und schlicht sind. Schnörkelige Verzierungen oder ebenso knallige Farben suchst du vergebens. Stattdessen zeichnet sich der beliebte Wohnstil als äußerst minimalistisch und modern aus. Naturfarben wie Beige, Braun und Weiß, Schwarz als Kontrast oder Pastellfarben als kleine Farbakzente bestimmen den skandinavischen Wohnstil.

Materialien aus Leinen, Baumwolle oder Leder sind ebenso bei dem Einrichtungstrend sehr beliebt. Eine kuschelige Decke oder ein Kissen bringen Gemütlichkeit in deinen Wohnraum. Ebenfalls grafische Muster oder Motive aus der Natur finden sich auf Porzellan mit Dekor oder den Textilien wieder. Lichtquellen in Form von Lampen oder Kerzen bringen Helligkeit in die Wohnräume und schaffen ein gemütliches Wohlfühlambiente.

Ein lässiges und kompliziertes Lebensgefühl

Die Skandinavier sind bekannt für ein lässiges und unkompliziertes Lebensgefühl. Mit ihrem Wohnstil spiegeln sie genau diese Leichtigkeit wieder und schaffen es dem hektischen Alltag zu entfliehen. Der skandinavische Wohnstil erschafft einen Rückzugsort, der zum Entspannen und Abschalten einlädt. Insbesondere im Wohn- und Schlafzimmer bietet sich der Einrichtungstrend optimal an. Denn genau dies sind die Orte, an denen wir uns zurückziehen, um Zeit für uns zu genießen. Viel zu oft vergessen wir im Hier und Jetzt zu leben. Stattdessen haben wir bereits morgens nach dem Aufstehen die Aufgaben für den heutigen Tag im Kopf. Schöne Momente genießen und sie bewusst wahrnehmen gerät häufig in Vergessenheit. Wie früher als Kinder neugierig die Umgebung entdecken und alles Neue bestaunen, ist vorbei. Doch das muss es nicht.

Hol dir den skandinavischen Wohnstil in dein Zuhause und gestalte dir deinen persönlichen Rückzugsort. Nimm dir bewusst Zeit für dich und lerne wieder das Hier und Jetzt zu genießen. Es passieren so viele schöne Dinge in deinem Leben, häufig Kleinigkeiten, die so viel Großes in dir bewegen können. Insbesondere jetzt im Herbst, wenn die Temperaturen sinken und die Tage wieder kürzer werden, gibt es für mich nichts schöneres als es mir in meinen vier Wänden gemütlich zu machen. Kerzenschein, eine kuschelige Decke und einfach entspannt den Tag abschließen – was gibt es Schöneres? J

Bis bald und liebe Grüße

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar